AnlagenAusstellungenTipps/TricksVerein/KontaktDownloads/Links

H0-Großanlage
Modulstrecke
Schauanlagen
Dioramenbau
 

Stadt Dillfingen


Der Stadtkern von Dillfingen ist im Stil der späten Epoche III bis frühen Epoche IV gehalten. Der imposante Hauptbahnhof bildet den Mittelpunkt der Stadt; hier befindet sich auch die zentrale Bushaltestelle. Von hier aus erreicht der Besucher Dillfingens alle wichtigen Punkte der Stadt.
 
Direkt unterhalb des Bahnhofs ist die Stadtkirche Sankt Bertholdo zu finden, ihr gegenüber das Rathaus mit angeschlossenem Marktplatz und der alten Feuerwache im Hintergrund. Unter dem Bahnhof befindet sich eine unterirdische Einkaufspassage, die direkt in die Fußgängerzone und Einkaufsstraße Dillfingens mündet.
 
Nördlich der Innenstadt gelegen ist ein Autohof, der gleichzeitig das Abgangs-Terminal für die LKW-Verladung auf die „Rollende Landstraße“ der DB ist. Dieser Stadtteil bildet das „Bahnhofsviertel“ mit all seinen üblichen Begleiterscheinungen (z.B. kleine Kneipen, horizontales Gewerbe und zwielichtige Gebrauchtwagenhändler).
 
Durch einen Tunnel unter der Bahn können östlich des Bahnhofs gelegene Stadtteile, der Friedhof und die Landstraße nach Neidertsberg erreicht werden.
 

nach oben